Mittwoch, 15. Juli 2015

Von Austerität kommt man nicht in den Himmel

Als Katholik weiß ich: Schulden per se sind keine Sünde und müssen daher nicht gesühnt werden. 




Der Himmel über Berlin
Foto: Daniel Eckert

Und nur von Sparsamkeit kommt man auch nicht ins Himmelreich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen