Mittwoch, 3. Juni 2015

Verkehrte Welt



In den Jahren 1999 bis 2001, als es notwendig und wichtig gewesen wäre, sich Griechenland und die Eurozone genauer anzuschauen, waren Scharen von deutschen Wirtschaftsjournalisten auf das Internet und die New Economy angesetzt. 


Und heute, da das Netz, Roboter und Künstliche Intelligenz die Weltwirtschaft in eine völlig neue Art von Ökonomie verwandeln - womit beschäftigen sie sich heute? Tag für Tag mit Griechenland. Griechenland in allen Deklinationen, Griechenland, das zwar ein schönes Land ist, aber - mit Verlaub - nicht das Epizentrum der Umwälzungen im 21. Jahrhundert

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen