Sonntag, 26. April 2015

Gutes gutes Bio-Geld

Wenn man die Deutschen so über Geld reden hört, könnte man meinen, sie glauben, dass es gutes Bio-Geld gibt, das ganz natürlich mit 3,8% verzinst wird (bei natürlichen zwei Prozent Inflation mutmaßlich), und böses Gen-Geld ganz ohne Zins und irgendwie aus der Retorte.

Das ist nicht der Fall



Der Euro ist eindeutig kein Bio-Geld - Foto: Daniel Eckert