Dienstag, 6. Januar 2015

Ich sage eine Bund-Rendite von 0,1 Prozent voraus

OK. Ich bin dann mal der erste.

Ökonomen und Analysten prognostizieren für 2015 steigende Anleihezinsen. Ende des Jahres verorten sie die Rendite von zehnjährigen Bundesanleihen bei 1,0 Prozent.

Ich halte dagegen und phantasiere mal, dass die Bund-Rendite auf 0,1 Prozent sinken wird. Nicht unbedingt dieses Jahr, aber noch in diesem Jahrzehnt.


Aktuell muss die Bundesrepublik Deutschland noch 0,5 Prozent per annum bieten, wenn sie sich für zehn Jahre verschuldet
Quelle: Bloomberg

Wenn Japan mit einer Schuldenquote von 240 Prozent lediglich 0,3 Prozent bieten muss, dürften sich Investoren bei der Bundesrepublik (80 Prozent Schuldenquote) über kurz oder lang mit 0,1 Prozent zufrieden geben.

Die Probleme in Europa sind potenziell explosiver als in Japan, und die Lage ist definitiv vertrackter. Der Renditerutsch hat in der Alten Welt lediglich später eingesetzt als im Fernen Osten.

Das wird mehr als kompensiert werden. Vergessen wir nicht, dass die Rendite fünfjähriger Bundespapiere schon jetzt negativ ist. Es spricht wenig dagegen, dass die anhaltende Flucht in die Sicherheit (auch als Folge der Alterung) die letzten Überbleibsel von Zins auch bei lang laufenden Anleihen planieren wird ...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen