Freitag, 28. November 2014

USA dominieren Rangliste der größten Unternehmen

Apple, der Megakonzern des 21. Jahrhunderts, überragt sie alle. Rund 700 Milliarden Dollar ist der iPhone-Hersteller am Aktienmarkt wert, mehr als sämtliche russischen Aktiengesellschaften zusammen.

Doch auch die restliche Rangliste der größten Börsenkonzerne spricht amerikanisches Englisch, mit einer einzigen Ausnahme: Der chinesische Internethändler Alibaba schafft es mit derzeit 278 Milliarden Dollar Börsenwert auf Rang acht der Top-10.


Quelle: Bloomberg, Stand Ende November 2014

Europäer sind unter den zehn größten Unternehmen der Welt nicht mehr vertreten. Auf Platz elf und zwölf rangieren mit Novartis und Roche zwei Gesellschaften aus der Schweiz.

Erst auf Rang 21 findet sich schließlich die marktschwerste Firma aus der Europäischen Union: die britisch-niederländische Royal Dutch Shell, Öl und Gas, mit einem Börsenwert von 215 Milliarden Dollar.

Größte deutsche Aktiengesellschaft ist die Chemie- und Pharmafirma Bayer mit umgerechnet 124 Milliarden Dollar Kapitalisierung. Bayer belegt aktuell Position 54 der Weltrangliste.

Die drei US-Technologiekonzerne - Apple, Microsoft und Google - unter den Top-5 erinnern uns daran, wie sehr die digitale Lebenswelt durch Innovationen made in USA bestimmt ist

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen